Eschweiler Bergwerksverein (EBV)

Vielen ist das Bürogebäude der ehemaligen Hauptverwaltung des Eschweiler Bergwerksvereins (EBV) in der Roermonder Straße bekannt. Der Ziegelbau rechts an der Bahnstraße diente 1870 als Centralbureau der Vereinigungsgesellschaft - Anonyme Gesellschaft für Steinkohlenbergbau im Wurmrevier; die Vereinigungsgesellschaft ging später im EBV auf, mehr unter Centralbureau.

Das ehemalige EBV-Hauptgebäude
Das ehemalige EBV-Hauptgebäude

By Hans Erren CCC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], from Wikimedia Commons

 

Beschreibungen des EBV-Gebäudekomplexes

  • Buschmann, Walter (2014): Die EBV-Hauptverwaltung in Herzogenrath. Online verfügbar.
  • Ebbert, Friedrich (2009): Zum Titelbild: Gebäude der Hauptverwaltung der Eschweiler Bergwerks-Verein Aktiengesellschaft, in Herzogenrath-Kohlscheid. In: Glückauf. Bergbau und Energie (31), S. 18–23, Online verfügbar.

Zur Geschichte des EBVs

  • Einen Einstieg zur Geschichte des Eschweiler Bergwerks-Vereins -  oder einfach EBV - bietet der Wikipediartikel.
  • Sehr ausführlich mit Zeittafel und vielen historischen Abbildungen die luxemburgische Seite zum Eschweiler Bergwerksverein.
  • Schaetzke, Hans Jakob (1995): Vor Ort. Geschichte und Geschichten eines Bergbauunternehmens im Aachener Revier. Eschweiler Bergwerks-Verein. [Aachen]: Zeitungsverlag Aachen. Die Restauflage wird verkauft über GABI Alsdorf.
  • Der Artikel 150 Jahre Eschweiler Bergwerks-Verein im Heimatkalender 1988 des Eschweiler Geschichtsvereins enthält viele historische Abbibildungen. (Download als pdf, 27 Seiten)