Deutschland ist schon schön - 2012/2

 

Wir machen gerne kurze oder längere Urlaube in Deutschland und sind immer wieder fasziniert von dem, was wir sehen, hören, essen oder trinken können. Im Juli führte unsere 1700 km durch diese Orte mit Hinweise auf lohnende Sehenswürdigkeiten:
 
Ziel
Tages- oder Zwischenziele
 
Lauterbach
Bad Salzschlirf (3 N)
Im Badehof, ein Hotel von 1905 mit einer faszinierenden Jugendstilarchitektur - drinnen und draußen.
Ein Besuch wert: die Aquasalis-Therme mit ihrem Klangdom.
Und eine Kurzwanderung zur Wartenburg. 
Fulda
Mit der Stadt werde ich nicht warm!
Haßfurt am Main
Ein Zwischenstopp mit Spaziergang durch die historische Stadt.
Fürth (2 N)
2 Nächte in einer Stadt mit faszinierender Architektur dank relativ geringer Kriegszerstörungen
Nürnberg
Dieses Mal  das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, sehr sehenswert
Für Fürth / Nürnberg brauchen wir mehr Zeit, mal sehen wann. 
Die barocke Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen in Staffelstein
Sehenswert, leckeres Klosterbier.
Kulmbach (2 N)
Hier gibt es noch sehr viel mehr zu sehen:
Ein Muss: die Plassenburg mit ihren insgesamt 4 (!) Museen. Uns bekannt durch den des Buchkrimi "Die Markgräfin" von Sabine Weigand.
Und mit mehr Zeit demnächst das Bayerisches Brauerei- und Bäckereimuseum. Aber das Abendessen mit der Bierprobe am Nachbartisch im Kulmbacher Mönchshof war auch ein Erlebnis! 
Eisenberg
Der Stau war schuld, ohne den hätten wir diesen Ort nicht besucht. So entdeckten wir u.a. verschiedene historische Gebäude, die Stadt- und die Schloßkirche.
Leipzig (2 N)
Die Zeit reicht nur zum Reinschnuppern in diese Ostmetropole. Der Panoramatower bietet den Rundumüberblick, die vielen Höfe laden zum Flanieren ein.
Und direkt hinter dem Hotel in Villenviertel Leipzig-Leutzsch erhält man Eindrücke der ostdeutschen Kleingarten- und Kaninchenzüchterkultur.
Leipzig werden wir sicherlich ein weiteres Mal besuchen.
Freyburg
Sekt- und Weinstadt mit historischer Burg an der Unstrut, Sitz der Rotkäppchen Sektkellerei
Merseburg
Unbedingt ansehen: Dom, Domschatzkammer, Kapitelhaus u.a. mit den Merseburger Zaubersprüchen und ihrem Bezug zur vorchristlichen germanischen Mythologie.
Naumburg an der Saale (2 N)
Nicht nur die Partnerstadt von Aachen sondern eine tolle Stadt im Burgenland, die mit ihrem Umland noch viel mehr bietet.
Dom St. Peter und Paul aus dem frühen 13. Jahrhundert mit dem West-Lettner und den Stifterfiguren aus der Werkstatt des Naumburger Meisters.
Naumburger Wein und Sektmanufaktur im Stadtteil Henne als Beispiel für das nördlichste Weinanbaugebiet Deutschlands – Saale-Unstrut
 
Und wer mehr über diese Möglichkeiten wissen will: hinfahren oder über Google suchen.